Überschrift Meine Arbeitsmittel

Der Weg der Weisheit

Wir fürchten uns nicht vor unserer Unzulänglichkeit.

Wir fürchten uns davor, über alle Maßen mächtig zu sein.

Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, das uns am meisten schreckt.

Wir fragen uns, wie kommt es, dass ich großartig, wunderbar, talentiert und fabelhaft bin?

Warum solltest du es nicht sein?

Du bist ein Kind Gottes. Sich kleinzumachen, nützt der Welt nichts.

Es hat nichts mit Erleuchtung zu tun, zusammen zuschrumpfen, damit die Leute

in deiner Umgebung sich nicht unsicher fühlen.

Wir sind geboren, um die Herrlichkeit Gottes in uns zu verwirklichen.

Sie ist nicht nur in einigen von uns, sie ist in Jedem!

Wenn wir unser Licht leuchten lassen, geben wir den anderen unbewusst die Erlaubnis, das Gleiche zu tun.

Wenn wir uns von unserer Furcht befreien, befreit unsere Anwesenheit automatisch die der anderen.

 

Nelson Mandela - Rede zur Amtseinführung